Philosophie x

4 Sep 14

Ihr geht nicht durch diese Welt hindurch, sondern diese Welt geht durch euch hindurch. Ihr erlebt sie, interpretiert sie, handelt entsprechend und schon ist sie anders geworden. Ihr werdet diese kaputte Welt sein und die Veränderung dieser kaputten Welt.

via Geist und Gegenwart: Sei nicht einfach du selbst!.

5 Nov 11

Das KRITISCHE NETZWERK wurde als neues Projekt erstmals Ende 2010 öffentlich. Durch die Zusammenführung von Menschen mit netzpolitischem Interesse, engagierter Aktivisten, Netzwerke, Bürgerinitiativen, Nichtregierungsorganisationen, Verbänden und Querdenker aus politisch-, ethisch-, sozial- u. umweltorientierten Bereichen wollen wir uns an gemeinsamen Aktionen beteiligen und vorallem gemeinsame Nenner für wirksame Öffentlichkeitsarbeit finden.

via KRITISCHES NETZWERK | „Das Netzwerk mit integriertem Forum für kritische Geister und konstruktive Gesellschaftsreformer“.

15 Feb 11

Ein doch recht widersprüchliches Interview.

Nein, aber es gibt eine Strukturidentität: die Verkennung der Realität. Die Krise der repräsentativen Demokratie wird von den heute Herrschenden jedenfalls weit unterschätzt. Es gehen Prozesse in diesem Land vonstatten, die von der Politik nicht ernst genug genommen werden.

via So geruhsam bleibt es nicht : Textarchiv : Berliner Zeitung Archiv.

5 Feb 11

Das dürfte der Text des Tages werden. Gut geschrieben.

Es ist übrigens kein Zeichen von Demokratienähe, wenn aufgrund möglicher geopolitischer Unwägbarkeiten eine Bürgerbewegung distanziert betrachtet wird, während ihr Gegenüber trotz jahrelanger Folter offen die Sympathien gewählter Volksvertreter entgegen nimmt. So ein Verhalten ist wahrscheinlich sogar ein Grund, Politiker aus dem Kreis überzeugter Demokraten auszuschließen und sie in eine neue Kategorie einzureihen, die ich mal in Anlehnung an Habermas Konsensdemokraten nennen will.

via Das Kaffeehaus des 3. Jahrtausends? | digitalpublic.de.

11 Nov 05

textlog.de ist eine Sammlung historischer Texte und Wörterbücher mit Schwerpunkt Philosophie, Kunst und Ästhetik. Die in dem Projekt enthaltenen Online-Ausgaben sind neu überarbeitet und editiert. Derzeit stehen über 14000 Seiten zur Lektüre und Recherche zur Verfügung. Die Sammlung wird ständig aktualisiert und erweitert.

15 Apr 05

Die Philosophin ist eine Zeitschrift für feministische Theorie und Philosophie. Auf der Website ist neben den Inhaltsverzeichnissen der Zeitschrift auch eine gut sortierte Linkliste zum Thema zu finden.

28 Mrz 05

Die zfwu ist eine wissenschaftliche Fachzeitschrift. Durch ihre interdisziplinäre theoretische und praktische Ausrichtung an der Schnittstelle von Ökonomie und (praktischer) Philosophie stellt sie in erster Linie der Wissenschaft, aber auch interessierten Vertreterinnen und
Vertretern von Wirtschaft, Politik sowie anderen relevanten Institutionen ein wirtschaftsethisches Diskussionsforum auf hohem Niveau zur Verfügung.

Die Rezensionen sind kostenlos, die Artikel nicht. Eine Ausgabe beschäftigt sich mit feministischer Wirtschaftsethik.

28 Feb 05

Das Ernst-Bloch-Zentrum besteht aus einem Archiv mit Schriften und anderen Medien des Philosophen Ernst Bloch, der ständigen Ausstellung und einem Zukunftsforum für Veranstaltungen, wodurch auch die praktische Anbindung an aktuelle, in die Zukunft gerichtete wissenschaftliche Forschungen gewährleistet ist.
Empfehlenswert ist die Datenbank konkreter Utopien.

4 Jan 05

Die Industriegesellschaft zerstört sich selbst. Wir müssen Arbeit schaffen, die wir wirklich wollen: Ein ZEIT-Gespräch mit dem amerikanischen Philosophen Frithjof Bergmann vom 09.12.2004 – geführt von Kolja Rudzio.

Neue Arbeit geht von der allgegenwärtigen und weithin sichtbaren Tatsache aus, dass die traditionellen Formen in denen wir Arbeit bislang organisieren, in Auflösung befindlich sind. Die vom Netzwerk Neue Arbeit – Neue Kultur entwickelten Konzepte basieren auf den Ideen und der Arbeit von Prof. Frithjof Bergmann, der seit mehr als zwei Jahrzehnten in diversen Ländern Praxis und Theorie der Neuen Arbeit entwickelt hat.