ALG II x

27 Mrz 05

Neue Wut ist ein Dokumentarfilm von Martin Keßler, der der Frage nachgeht:
Vereinzelter Protest oder neue soziale Bewegung?
Im Mittelpunkt des Films stehen Menschen, die von sozialen Kürzungen oder Lohneinbußen betroffen sind oder seit Jahren keine Arbeit mehr finden und sich wehren. Auf der Strasse und vor den Werkstoren. Martin Keßler und sein Team haben einige von ihnen über ein Jahr lang begleitet. Um zu zeigen, warum sie aufbegehren, wohin sie ihre Wut treibt und ob aus all dem eine neue soziale Bewegung entsteht. Aus Arbeitslosen und Automobilarbeitern, aus Globalisierungskritikern und Gewerkschaftern, aus „Ossis“ und „Wessis“.
Im Mai 2005 ist der Film erhältlich.

Diese bundesweite Informationskampagne gegen die Tücken und Fallen des neuen Alg II kann man nur unterstützen.
Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Erwerbslosen- und Sozialhilfeinitiativen und die Erwerbslosenzeitung quer rufen auf, im Zusammenwirken mit der sich verbreiternden Gegenwehr zur Agenda-Politik die Unsäglichkeiten des Arbeitslosengeldes II möglichst überall ins Licht der Öffentlichkeit zu ziehen. Ausführliche Informationen im Kampagnenaufruf. Die Kampagne wird gefördert von der Bewegungsstiftung.

24 Mrz 05

Claudia Kilians Weblog hartz.blogg.de hat das Ziel die Themen Armut und Arbeitslosigkeit in Deutschland in die Öffentlichkeit zu bringen. Sehr informatives Blog, das auch gerne Coautoren aufnimmt.