Rüstungskonzerne boomen trotz Finanzkrise | Telepolis

Schiffseigentümer oder Kapitäne wüssten meist nicht, dass auf den Schiffen Waffen transportiert werden, sie werden von den Waffenhändlern unter der anderen Fracht, vor allem in versiegelten Containern, versteckt. Deutschland sticht hier hervor. Mehr als 19 Prozent der gemeldeten Vorfälle von Waffen- und Drogenschmuggel betreffen Schiffe von deutschen Handelsschifffahrtsgesellschaften, Deutschland hat einen Anteil von 7,1 Prozent an der Welthandelsflotte. Eng verbunden ist Griechenland mit Deutschland, mehr als 10 Prozent der gemeldeten Fälle haben mit griechischen Schiffen zu tun.

via Rüstungskonzerne boomen trotz Finanzkrise | Telepolis.

Dieser Beitrag wurde unter Deutschland abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.