heise online – Julian Assange: Al Jazeera und Wikileaks haben die Jasmin-Revolution gefördert

Kritisch äußerte sich Assange zur allgemeinen Rolle des Internets: „Es ist keine Technologie, die die Freiheit der Rede befördert, sondern die größte Spionage-Maschine, die jemals gebaut wurde.“

via heise online – Julian Assange: Al Jazeera und Wikileaks haben die Jasmin-Revolution gefördert.

Dieser Beitrag wurde unter Social Media abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.