Online-Nutzung in den USA: Facebook frisst die E-Mail auf | Basic Thinking

Dialog oder Monolog – das ist frei nach Shakespeare die Frage.

E-Mail (11 Prozent) fiel in der Gunst der Nutzer hinter Entertainment (Musik und Video, 12,6 Prozent) und Social Networking (14,4 Prozent) zurück. Auf Portalen (20,2 Prozent) verbringen die Menschen nach wie vor am meisten Zeit.

via Online-Nutzung in den USA: Facebook frisst die E-Mail auf | Basic Thinking.

Dieser Beitrag wurde unter Social Media abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.