TP: „Die Verlagsbranche muss ihre Inhalte völlig neu denken“

„Ein Gespräch mit Volker Oppman, Geschäftsführer des Berliner Start-Up Unternehmen „textunes“, über die Anziehungskraft neuartiger digitaler Lesegeräte und die elektronische Zukunft der Lese- und Buchkultur“

TP: „Die Verlagsbranche muss ihre Inhalte völlig neu denken“

Dieser Beitrag wurde unter Literatur abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.