Gastbeitrag: Eine Zumutung, vor allem für die Soldaten | Frankfurter Rundschau – Dokumentation & Debatte

„Die Deutschen dürfen erwarten, dass die Parteien im Wahlkampf einen solchen Ansatz oder eine glaubwürdige Alternative präsentieren – und nicht die Aussicht, noch weitere zehn Jahre einen Krieg zu führen, der in einem Land, das von Drogenkartellen beherrscht und von Korruption zerfressen wird, nicht zu gewinnen ist.“ Ulrich Weisser, Leiter des Planungsstabes von 1992 bis 1998, also Chefstratege der Bundeswehr.

Gastbeitrag: Eine Zumutung, vor allem für die Soldaten | Frankfurter Rundschau – Dokumentation & Debatte

Dieser Beitrag wurde unter Deutschland abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.