Bund zahlte fast 40 Millionen Euro an Berater

Zu den hohen Berater-Ausgaben seines Ministeriums sagte Steinbrück der „Rhein-Neckar-Zeitung“: „Ja, und? Davon entfallen allein 9 Millionen Euro auf die Privatisierung der TLG Immobilien. Diesen Vorwurf finde ich völlig kleinkariert.“ Kommentar: Manchmal ist kleinkariert durchaus angebracht. Aber wer hat zuerst bezahlt bei der Beraterlobby? Eher die Lobby und dann die Regierung. Nennt sich wohl finanzieller Ausgleich. 😉

Bund zahlte fast 40 Millionen Euro an Berater

Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.