Aufruf zum Boykott internationaler Rüstungskonzerne

Das International Peace Bureau ruft zum Boykott internationaler Rüstungskonzerne auf.

2007 sind die internationalen Rüstungsausgaben auf 1,3 Billionen Dollar angestiegen, während andererseits Hunger, Armut und heilbare Krankheiten täglich den Tod für Zehntausende Menschen bedeuten. Angesichts dessen rief Dhanapala zum Boykott der 25 größten Rüstungskonzerne der Welt auf. 200 Jahre nach Abschaffung der Sklaverei und nach dem Erfolg des Kampfes gegen das Apartheidregime in Südafrika stehe eine solche langfristig angelegte Kampagne der Friedensbewegung und anderer sozialer Gruppen auf der Tagesordnung.
Quelle: junge Welt, Alexandria: Aufruf zum Boykott internationaler Rüstungskonzerne, 14.11.2007

Wen mensch zu boykottieren hat, kann man in der Wikipedia entdecken. Allerdings sollte man auch die Anteilseigner oder Mutterkonzerne boykottieren. Beispiele EADS oder BAE Systems.

Dieser Beitrag wurde unter Welt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.