Bundeswehr TV

Die NDR-Sendung Zapp berichtet über uniformierte Journalisten – Wie „Bundeswehr TV“ für Soldaten sendet:

Sie gehen weltweit auf Sendung, ob in Afghanistan oder Zypern. Aber nicht jeder kann die Berichte der Journalisten von „Bundeswehr TV“ sehen. Das Fernsehprogramm für die deutschen Streitkräfte ist nur über einen speziellen Decoder zu empfangen, überall dort, wo Soldaten stationiert sind. Deutsche Tornados und Marine im NATO-Einsatz oder Totenkopf-Debatte in der Bundeswehr. Das sind Themen, die „Bundeswehr TV“ ganz sicher mit anderem Blick betrachtet als „zivile“ Sender. Zum Standardprogramm gehören Nachrichten – von und über die Streitkräfte im In- und Ausland. Auch die Sicherheitstagung in München ist wichtiges Thema bei „Bundewehr TV“. Wie berichten die Journalisten in Uniform darüber? Haben sie einen besonderen Zugang zu Bundesverteidigungsminister Jung? Zapp über Fernsehen mit soldatischem Auftrag.
Quelle: NDR, Uniformierte Journalisten, 14.02.2007

Dieser Beitrag wurde unter Deutschland abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.