Internationale Solidaritätskampagne zur Freilassung von Agustín Aguayo

Am 12.12.2006 wurde das Verfahren gegen den US-Kriegsdienstverweigerer Agustín Aguayo in der US-Kaserne in Schweinfurt eröffnet. Dort wird von einem US-Militärgericht zunächst der Strafvorwurf gegen den 34-jährigen geprüft.

Agustín Aguayo ist seit Anfang Oktober im US-Militärgefängnis in Mannheim inhaftiert, weil er sich weigerte, sich zwangsweise zum erneuten Einsatz in den Irak bringen zu lassen und sich genötigt sah, für einige Wochen die Armee unerlaubt zu verlassen. Ihm droht eine Strafe von bis zu sieben Jahren wegen “Desertion zur Vermeidung eines gefährlichen Einsatzes” und “Verpassen der Verlegung der Einheit”. Aguayos Anwalt, Peter Goldberger, sagte, dass alle Handlungen von Aguayo aus seiner ernsthaften Überzeugung als Kriegsdienstverweigerer rühren, die zu Unrecht und ohne Begründung von der Armee abgelehnt wurden.
Quelle: Lebenshaus Schwäbische Alb, Strafverfahren gegen US-Verweigerer hat in Schweinfurt begonnen, 13.12.2006

Sie können Agustín Aguayo unterstützen:

  • durch Spenden auf das Sonderkonto 7085704 von Connection e.V., Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 37020500 oder über die Webseite AguayoDefense.org. Die noch anhängigen Verfahren in den USA und Deutschland werden voraussichtlich mehrere Tausend Euro kosten, die die Familie Aguayo nicht selbst aufbringen können.
  • durch Ihre Teilnahme an der online-Postkartenaktion über Connection-eV.de/postanagustin/
Dieser Beitrag wurde unter Welt abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Internationale Solidaritätskampagne zur Freilassung von Agustín Aguayo

  1. LAST SATURDAY IN FRONT US EMBASSY WE DEMANDED THE LIBERATION OF THE MEXICAN SOLDIER AGUSTIN AGUAYO
    PLEASE CHEK THE INFO AT
    http://www.google.com.mx
    „agustin aguayo“
    WE NEED YOU COULD PRESS THE MEXICAN AMBASSADOR AT BERLIN IN ORDER HE SEND AN ATTORNEY AT LAW TO MR AGUAYO, WHO IS A MEXICAN CITIZEN (HE NEVER LOST HIS NATIONALITY)

    DANKE MUCHAS GRACIAS AMIGOS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.