Thank you Lt. Ehren Watada

Ehren Watada (1978 –) ist der erste Leutnant der US-Army, der öffentlich verweigerte am Irak-Krieg zu teilzunehmen. Er glaubt, dass der Krieg illegal ist und dass er deshalb sich eines Kriegsverbrechens schuldig machen würde, wenn er teilnähme.

Thank you Lt. Ehren Watada for standing up for international, US and military law by refusing to deploy to Iraq in support of the ongoing illegal war and occupation. From the preemptive invasion based on deception, to the deaths of tens of thousands of Iraqi civilians and nearly 2,500 U.S. troops, to the infamous Abu Ghraib torture cells and the recent Haditha massacre, no more evidence is required of how very wrong this war is. In light of these facts, we appreciate your decision to now follow your conscience. We agree with you Lt. Watada, it is past time for US forces to leave Iraq. We salute your true leadership in these dark times, and believe that we can all learn something from your courage.

Sie können Lieutnant Ehren Watada per Onlinepetition unterstützen. Mehr Infos auf der Website Thank You Lt. Ehren Watada.

Dieser Beitrag wurde unter Welt abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Thank you Lt. Ehren Watada

  1. supatyp sagt:

    verweigern in einer berufsarmee?

  2. Wolfgang sagt:

    Nur weil es eine Berufsarmee ist, bedeutet es keinesfalls dass der Soldat damit automatisch dem Staat einen Blankocheck gegeben hat, und sein eigenes Gewissen völlig abgesagt hat. Du musst dein eigenes Gewissen sein. Kein anderer kann fuer dich das Gewissen sein. Ich finde Watadas Stand beeindruckend und vorbildlich. Endlich jemand, der Mut hat, zu seinem Gewissen zu stehen, und nicht einfach mit dem Strom der Befehlshaber mitzuschwimmen.

  3. Ehren Watada ist nicht der einzige Soldat, aber er ist der bekannteste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.