km 21

Niels Boeing und andere haben 1990 die Creative Gruppe gegründet, deren Nachfolger ist km21.org. Sie gehen Fragen nach wie:
Wie funktioniert Kapitalismus? Gibt es eine Alternative? Liegt sie im Internet? Wird die Erde zur Technosphäre? Lässt sich die Globalisierung steuern? Sind Utopien überholt? Was ist heute noch politische Aktion? Wovon träumen die Menschen rund um den Globus? Was können wir überhaupt wissen?

Dieser Beitrag wurde unter Kultur abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.