Joseph Beuys

Aus kunstwissen.de:
Beuys inkarniert sich in die von Rudolph Steiner propagierten Ideen zur Gestaltung des Gemeinwesens ein und entwickelte sie weiter. Steiner hatte die Ideen der französischen Revolution mit Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit benannt und auf Teile des Gemeinwesens bezogen: Freiheit gestaltet den Bereich der Kultur, Gleichheit den Bereich des Rechts, Brüderlichkeit den Bereich der Wirtschaft. Der Mensch ist zugleich Soziales Wesen, Einzelwesen und dann Freies Wesen, er ist Sender und Empfänger. Der Mensch trägt den göttlichen Funken in sich, sein Denken ist größer als jede Galaxie.

Ein Nachdenken über Leben und Werk von Joseph Beuys lohnt sich. Mehr auf beuys.org.

Dieser Beitrag wurde unter Kunst abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.