Werkstatt Ökonomie

Die Werkstatt Ökonomie vertritt den Standpunkt: Wirtschaftliche Globalisierung braucht politische Regulierung. Im Interesse des Südens, im Interesse der an den Rand Gedrängten hier wie dort. Dazu versucht die Werkstatt Ökonomie beizutragen, indem sie mit Partnern Handlungsspielräume auslotet, Hintergrundstudien und Bildungsmaterialien erstellt, Kampagnen organisiert und politische Initiativen auf den Weg bringt.

Dieser Beitrag wurde unter Wissenschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.